Frankfurt am Main

Historischer Weihnachtsmarkt am „Römer“

Das Rathaus in Frankfurt wird auch Römer genannt, den Platz davor, also den Rathausplatz nennt man auch Römerberg. Bereits seit dem Mittelalter ist hier das Zentrum der Frankfurter Altstadt. Neben einigen anderen Märkten in Frankfurt findet hier einer der größten Weihnachtsmärkte in Deutschland statt (ca. 3 Mio. Besucher jährlich).
Sein Weihnachtsbaum hat eine stattliche Höhe und lässt die Frankfurter Altstadt in festlichem Licht erstrahlen. Dazu schmücken sehr aufwändige und schön gestaltete Weihnachtsmarktbuden den Platz. Das Angebot lässt kaum Wünsche offen. Neben klassischen Objekten wie Nussknacker, Spielzeug und Kerzen findet man hier auch einige Stücke aus der Handwerkskunst.

Das kulinarische Angebot auf dem Weihnachtsmarkt ist traditionell geprägt. Neben Lebkuchen, Maronen und co. gibt es auch Klassiker wie Glühwein und Bratwurst.

Auch beim Rahmenprogramm braucht der Frankfurter Weihnachtsmarkt sich nicht zu verstecken. Einige Adventskonzerte und ein Krippenspiel am 6.Dezember bieten dem Besucher neben den klassischen Attraktionen wie die liebevollen Karusselle eine gelungene vorweihnachtliche Abwechslung.

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt Frankfurt am Main:

23. November bis 22. Dezember 2016

Montags bis Samstags von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Sonntags von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr

 

Text: Leuffen Medien UG
Bild: Canstockphoto

Written by

ChristmasHits.FM

No Comments Yet.

Leave a Reply

Message